5 Dinge, die man Sterneneltern NICHT sagt

Donnerstag, 16. März 2017

Drei Jahre ist es nun her, als ich Noah Finn in der 14. Schwangerschaftswoche verloren habe. Seitdem gibt es immer wieder Floskeln, vor denen ich mich schon grause, BEVOR ich jemandem von Noah erzähle. 
Hier sind die Top 5 meiner "Dinge, die man Sterneneltern NICHT sagt".
Selbstverständlich rede ich hier von Floskeln, die ich persönlich schlimm finde und die mir persönlich absolut gar nicht helfen, bzw. mich fast schon wütend machen.
Andere Sterneneltern werden damit anders umgehen, sie nicht schlimm finden oder andere Floskeln weitaus schlimmer finden.











Bitte lasst mir eure persönlichen Dinge, die man Sterneneltern NICHT sagt in den Kommentaren.

Mein Leben mit ohne Noah - nicht in meinem Bett und trotzdem immer bei mir. ♥

Kommentare:

  1. ich bin keine sternenmama und kann dir daher nicht sagen, welche dinge ich am schlimmsten fänd. allerdings kann ich dir bei deinen top 5 absolut zustimmen, denn jeder einzelne spruch klingt schrecklich. mittlerweile denke ich, dass ich ganz gut einschätzen kann, welche dinge ich zu dir sagen "darf" und welche nicht, aber ich erinnere mich noch, dass ich anfangs sehr vorsichtig war, weil ich dich einfach nicht verletzen wollte.

    ich finde den gedanken daran unfassbar, dass es wirklich menschen gibt, die deine top 5 sprüche ernsthaft aussprechen. jedem menschen mit ein bisschen iq müsste doch klar sein, dass man sowas nicht hören möchte. aber leider gibt es so unsensible, dumme menschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst absolut perfekt einschätzen, was du sagen "darfst" und was nicht. Und wie gesagt, du hättest immer wieder nachfragen können, wenn du vorsichtig bist. Lieber so als wenn man oben genannte Sachen sagt, weil man es nicht besser weiss. Bzw fragst du ja tatsächlich nach, was mir helfen würde, was ich brauche und ob ich gewisse Dinge einfach gerade verkrafte. Und ich bin froh und stolz, so eine Freundin zu haben. ♥

      Löschen
  2. Ich musste gerade schlucken...ich bin auch Sternenmama und ich habe ALLE 5 dieser furchtbar verhöhnenden Sprüche auf den Kopf zugesagt bekommen. Auch von Menschen, die ich bis dahin geschätzt und als intelligent angesehen habe. Mittlerweile habe ich 2 gesunde Kinder (nach 6 Schwangerschaften), aber der Schmerz sitzt immer noch tief und wird niemals vergehen. Ich wünsche allen Sternenmamis, dass sie von solch dusseligen Tröstversuchen verschont bleiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir tut dein Verlust sehr leid. ♥
      Mittlerweile könnte ich meine "5 Dinge, die man Sterneneltern nicht sagt" tatsächlich locker auf 10-15 erweitern, aber entweder kommt der Post erst in ein paar Wochen/Monaten oder gar nicht, ich möchte mich eigentlich mittlerweile nur noch auf die positiven Gedanken konzentrieren.. Auch wenn man viel Mist zu hören bekommt.

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.